Charmantes und ausbaufähiges Restaurant auf Föhr

Charmant & Einzigartig auf Föhr

Bildmarke der raimannConcepts Gastronomieberatung
Ort: Wyk auf Föhr
Fläche: 250 qm2
frei ab: nach Vereinbarung
Link: Immobilienscout

Objektbeschreibung:

Das in etwa 200 Jahre alte Gebäude beherbergt seit 40 Jahren das Restaurant Störtebeker. Die langjährigen Betreiber gehen nun in den Ruhestand und es wird ein würdiger Nachfolger gesucht. Eine einmalige Chance für Gastronom*innen, die ihr Konzept und ihre Ideen jeden Tag voller Spaß und Überzeugung leben und weiterentwickeln wollen.

Auf einer Insel, die von den Gästen lebt, braucht man neben modernen und schönen Unterkünften vor allem eine zeitgemäße und zur Region passende, abwechslungsreiche Gastronomie sowie interessante Einkaufsmöglichkeiten. Und natürlich möchten alle diese Menschen, die sich in diesen Geschäften und Restaurants um das Wohl und die Zufriedenheit der Gäste kümmern, ebenfalls komfortabel und zeitgemäß wohnen können – darüber sind sich auch die Verpächter bewusst. Sie bieten im gleichen Gebäude im Dachgeschoss eine 120 m2 4ZKB Wohnung an und wahlweise im Geschoss darunter zwei kleinere Wohnungen von 25 m2 und 90 m2.

Ausstattung:

Der Plan: Der Innenbereich wird eine Fläche von 250 m2 aufweisen, welcher auf den Hauptgastraum (ca. 42 Sitzplätze) und den Nebengastraum (mit jetzigem Tresen ca. 70 Sitzplätze) aufgeteilt ist. Im Außenbereich wird es die Terrasse Ost und die Terrasse West geben, welche beide mit jeweils 24 Sitzplätzen ausgestattet sind.

Es ist allerdings auch möglich die momentane Ausstattung weiterzubetreiben. Zum jetzigen Zeitpunkt (wie auch erfolgreich in den letzten 40 Jahren) weist der Innenbereich eine Fläche von 150 m2 auf, (Hauptgastraum 40 Sitzplätze und den Nebengastraum mit jetzigem Tresen ca. 16 Sitzplätze). Die Terrasse ist mit 30 Sitzplätzen ausgestattet sind.

Die potenziellen Pächter können und dürfen selbst darüber entscheiden, wie sie den Störtebeker gerne weiterbetreiben möchten.

Die Restauranträume sind mit 140 Jahre antiken Tischen bestückt. Der Fußboden wurde in den letzten Jahren erneuert. Die Verpächter würden gerne die neuen Betreiber des Störtebekers in die Ausgestaltung miteinbeziehen und bieten Hilfe mit den zuständigen Ämtern an.

Lage:

Die Insel Föhr ist nicht nur die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel, welche sich ferner durch ihre Attraktivität und Nachhaltigkeit hervorhebt, sondern mit dem Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer weist sie unter anderem auch ein UNSECO Weltkulturerbe auf. Neben Spiekeroog wird auch Föhr gerne die `grüne` Insel genannt, da sie durch ihre Lage im Windschatten von Amrum und Sylt vor den raueren Einflüssen der Nordsee relativ gut geschützt ist und sich dadurch die Vegetation mit Hilfe der ca. 8000 Einwohnern gut entwickelt hat. Die Insel weiste vor der Pandemie einen Höchststand an Übernachtungen von 1.2 Millionen auf und ist auch für die Tagesgäste, die gerne zum harmonischen Essen kommen und das Meer genießen, sehr attraktiv. Mit durchschnittlich 210 Tsd. Gästen im Jahr wird es hier auch nie langweilig, aber gleichzeitig auch nicht zu voll.

Wyk ist der größte Ort und hat einiges zu bieten. Bei einem Bummel durch die Innenstadt gibt es viele schöne Läden und Restaurants zu entdecken. Unter anderem auch das Störtebeker, welches bald mit Ihnen zusammen in die nächste Ära eingehen könnte.

Weiteres:

Wie momentan an allen Orten der Welt, verschwindet Corona langsam und die Reiselust packt die Menschen wieder, sodass die Touristen wieder an die schönen Stellen der Welt zurückkommen. Der Immobilienmarkt für Gastronomie verknappte sich in den letzten zwei Jahren auf Föhr, um diese Gebäude hauptsächlich in Wohnraum umzuwandeln. Das Angebot und die Konkurrenz für Sie, als zukünftigen Pächter des Störtebekers, hat sich dementsprechend verkleinert und die Chancen für Sie eine Art Monopol in Wyk zu werden, haben sich somit vergrößert.

Fotos: Maike Godbersen-Möller und über die Wohnraum Föhr GbR

Sie haben Fragen zum Objekt?

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Zum Kontakformular

Zurück