Einzigartige Möglichkeiten für Gastronomiekonzepte in Toplage auf Spiekeroog

Logo der raimannConcepts Gastronomieberatung
Ort: Spiekerroog
Fläche: 612 m²
frei ab: Saison 2023
Link: Strandhalle Spiekeroog
Exposee: Download Exposee

Objektbeschreibung:

Wir bieten Ihnen eine einzigartige Chance ihre gastronomischen Träume auf der "grünen Insel" Spiekeroog zu verwirklichen.

Zur Verfügung stehen folgende separat anmietbare Flächen:

* Zwei Stellplätze für mobile Gastronomieeinheiten
* Gastronomiefläche "Eisdiele" (im UG der Strandhalle) - 43,63 m2
* Ladenlokal 1 (im UG der Strandhalle) - 22,97 m2
* Ladenlokal 2 (im UG der Strandhalle) - 40,13 m2
* Strandhalle und Strandbar - Gastraumfläche Strandhalle - ca. 133,7 m2 im Innenbereich zzgl. Gastterrasse ca. 75,6 m2 / Gastraumfläche Strandbar ca. 45,5 m2 im Innenbereich zzgl. 36,6 Gastterrasse *** Nebenflächen (Kühlräume, Lager, Flure, Gäste WC, etc.) - ca. 141,8 m2 im EG sowie 179,8 m2 im UG

Wir stellen Ihnen individuelle gastronomische Gestaltungsmöglichkeiten zum Betrieb der Strandgastronomie Spiekeroog für den Zeitraum 2023 bis zum Maßnahmebeginn des Naubaus Strandhalle, mindestens bis 2024 zur Verfügung. Ob Anmietung einer Gastronomiefläche in der vorhandenen Strandhalle Spiekeroog, der Anmietung eines Stellplatzes für eine mobile Gastronomielösung oder eine Kombination beider Möglichkeiten - Ihre kreativen Ideen und Konzepte sind willkommen. Für unsere mobilen Gastronomieeinheiten (Food-Anhänger-Konzept) stehen zwei Stellplätze, vorbehaltlich behördlicher Genehmigung, zur Verfügung. Der erste befindet sich an der Südseite in Nähe des Zugangs zum Hauptbadestrand und der zweite an der Westseite in Nähe der Strandbar. Zur Verpachtung stehen drei weitere Gewerbeflächen im Untergeschoss sowie die Gewerbeflächen Strandhalle und Strandbar im Erdgeschoss der Strandhalle, zuzüglich der Außenbereiche. Es können einzelne oder zusammenhängende Flächen angemietet werden.

Die Ausschreibung der Strandgastronomie auf Spiekeroog erfolgt im Bieterverfahren.

Ausstattung:

Die Gewerbeflächen in der Strandhalle werden grundsätzlich ohne Inventar und ohne Ausstattung übergeben.

Kühl- und Lagerräume zur gastronomischen Nutzung stehen zur Verfügung.

Lage:

Spiekeroog gehört zu den Ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer, hat eine Fläche von 18 Quadratkilometern und zählt ungefähr 800 Einwohner. Das staatlich anerkannte Nordseeheilbad verfügt über einen kilometerlangen feinen Sandstrand, kleine Wäldchen, eine reizvolle Dünenlandschaft und einen idyllischen Dorfkern. Inmitten von Ruhe und Gelassenheit tummelt sich eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt, die es zu erforschen und erkunden gilt. Empfangen werden Sie auf der Insel durch das Rauschen des Meeres.

Kein Verkehrslärm und keine Hektik, denn Autos suchen Sie auf der Insel vergeblich – denn Spiekeroog ist autofrei.

Das kleine Inseldorf auf Spiekeroog gehört sicherlich zu den schönsten, idyllischsten Orten die man sich so vorstellen kann. Im Mittelpunkt der Dorfidylle steht die Alte Inselkirche, malerisch gerahmt von dicht belaubten Baumkronen. Darüber hinaus bietet die Insel bewusste Entschleunigung und als anerkanntes Thalasso-Nordseeheilbad eine Vielzahl an Kur-, Wellness- und Thalassoanwendungen. Auf ausgedehnten Strand- und Dünenspaziergängen tanken die Gäste Kraft für die anstehenden Herausforderungen im Alltag. Die Strandhalle Spiekeroog, inmitten der Dünenlandschaft und am direkten Weg zum Hauptbadestrand soll zukünftig eine kulinarisch-touristische Landmarke der Insel Spiekeroog und damit der Nordsee darstellen. Der Besuch in der Strandhalle soll für die Gäste eine nachhaltige Auszeit für Zwischendurch bedeuten.

Sonstiger:

Gewünscht sind gastronomische Konzepte, die den Gästen eine reichhaltige Vielfalt bieten und Aspekte der Nachhaltigkeit zum Schutz der "grünen Insel" berücksichtigen. Lager-, Müll- und sonstige vergleichbare Räumlichkeiten sind von den Pächtern gemeinschaftlich zu nutzen. Eine Nutzung der Ladenlokale im Untergeschoss ist für Einzelhandelbetriebe möglich, die komplementär zum Ambiente des Strandes und zur Gästestruktur konzipiert sind.

Bitte beachten Sie Folgendes:
Wir können im Rahmen unseres Angebots keinen Wohnraum für die potenziellen Pächter anbieten.

Die Ausschreibung der Strandgastronomie auf Spiekeroog erfolgt im Bieterverfahren. Bitte teilen Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung die gewünschte Fläche(n) bzw. den Flächenzuschnitt inkl. der Wunschpacht mit.

Bewerbungen können bis zum 25.11.2022 abgegeben werden.

Zurück