Neukonzeption FSZ-Halberstadt

Betriebsgesellschaft Freizeit- und Sportzentrum Halberstadt

Außenansicht Liegewiese und Freizeitbad

Außenansicht Liegewiese und Freizeitbad

Die Sport- und Freizeitanlage

Die Sport- und Freizeitanlage

Die 5 Sterne Premium Sauna des FSZ Hallberstadt

Die 5 Sterne Premium Sauna des FSZ Hallberstadt

Gregor Raimann und Mitarbeiter des FSZ Halberstadt

Gregor Raimann und Mitarbeiter des FSZ Halberstadt

Kunde: NOSA GmbH -Holding der Stadt Halberstadt
Jahr: 2015 - 2016
Typ: Neukonzeptionierung
Online: FSZ Halberstadt

Herausforderung

Im Juli 2015 bekamen wir eine Anfrage zur umfassenden Gastronomieberatung des FSZ in Halberstadt. Vom Erlebnisbad über den Beautybereich, das Fitnesscenter, die Saunalandschaft und sämtliche Gastronomische Einrichtungen sollte das Konzept von 1999 an die heutigen Standards angepasst werden.

Lösung

Über den Zeitraum von einem Jahr haben wir im FSZ Halberstadt jeden einzelnen Bereich analysiert, neu strukturiert und optimiert. Das komplette gastronomische Konzept wurde erneuert und an die Anforderungen und Erwartungen der heutigen Zeit angepasst.

Im Juli 2015 bekamen wir eine Anfrage zur umfassenden Gastronomieberatung des FSZ in Halberstadt. Hierbei handelt es sich um das seit 1999 bestehende Freizeit- und Sportzentrum in Halberstadt, welches jährlich über 250.000 Gäste begrüßt. Vom Erlebnisbad über den Beautybereich und das Fitnesscenter, hin zu der 5 Sterne Premium Saunalandschaft. Vielseitige Freizeitangebote locken Besucher aus der ganzen Region an, die aus sämtlichen Alters- und Gesellschaftsgruppen bestehen. Die Bereiche Sportzentrum und Erlebnisbad sind räumlich voneinander getrennt und verfügen über eigene gastronomische Bereiche und Angebote. Über den Gastronomiebereich im Sportland, wird zusätzlich das Catering für Veranstaltungen im Haus und die vielen außer-haus Veranstaltungen bewirtschaftet. Darüber hinaus wird die Gastronomie für das Halberstädter Friedensstadions, im Rahmen der Regionalligaspiele des VfB Germania Halberstadt, betrieben. In der Sommersaison kommt zusätzlich der beliebte Halberstädter Badesee dazu. Neustes Mitglied im Gastronomischen Teil ist das HaWoGe-Spielemagazin.

Nach 16 Jahren war es an der Zeit, alle bestehenden Bereiche zu analysieren und anschließend zu optimieren. Über den Zeitraum von einem Jahr, haben wir jeden einzelnen Bereich analysiert und neu strukturiert. Das komplette gastronomische Konzept wurde erneuert und an die Anforderungen und Erwartungen der heutigen Zeit angepasst. Vom neuen Speise- und Getränkeangebot, über ein modernes Kassensystem bis hin zu vollständig neuen Küchen und Serviceabläufen, wurde alles im gastronomischen Bereich neu ausgerichtet.

Insbesondere haben wir das Küchensystem von High-Convenience auf frische, teils regionale Küche umgestellt. Das gleiche beim Getränkeangebot. Selbstgemachte Limonaden, regionale Weine und gesunde Alternativen zum üblichen Angebot wurden entwickelt. Ebenso wurden sämtliche Bankettmappen und Angebote neu überarbeitet und nach aktuellen Maßstäben neu kalkuliert. Im gesamten gastronomischen Bereich wurde ein neues HACCP Konzept impliziert und in die täglichen Abläufe integriert.

Die Einrichtungen wurden an die neuen Anforderungen angepasst. Küchenabläufe optimiert und die kompletten Dienstpläne und Schichten an die neue Struktur angepasst. Besonders intensiv wurde das Serviceteam in der Thematik Verkaufsgespräche geschult und anschließend praktisch geübt, um den Verkauf und den pro Kopf Umsatz anzukurbeln. Wir haben 12 Monate akribisch gearbeitet um die FSZ langfristig erfolgreich zumachen. Nach 16 Jahren Bestand, mit Mitarbeitern die teilweise eben solange dem Betrieb angehören, ist dies ein langfristiger Prozess. An dem weiter kontinuierlich gearbeitet werden muss.

Zusätzlich konnten wir in der Zeit in den Catering Bereichen ein neuen, großen und langfristigen Kunden gewinnen. Die weiterführende christliche Schule „Lernlust“ in Langenstein. Mit einem nachhaltigen, frischen und auf Bio Produkten basiertem Konzept, konnten wir die Schulleitung von uns überzeugen. Für das FSZ hat sich so somit die Investition in unser Unternehmen gleich doppelt gelohnt. Neben einer wirtschaftlich sinnvollen und zeitgemäßen Gastronomieberatung auf Augenhöhe, konnte eine wichtiger Kunde akquiriert werden.

RaimannConcepts gestaltete 2015 unsere gesamte Systemgastronomie in allen Bereichen der Betriebsgesellschaft- Freizeit und Sportzentrum Halberstadt mbH um. Herr Raimann hat als erfahrener Gastronomieberater diesen komplexen Prozess der Neuausrichtung maßgeblich mitgestaltet. Darüber hinaus wurde die komplette Kalkulation überarbeitet. Neben den gastronomischen Bereichen vor Ort, stellten wir mit raimannConcepts nicht nur unsere Catering-Angebote um, sondern konnten Dank und mit Herrn Raimann ebenso das Projekt „Schulverpflegung- in Bio Qualität“ realisieren und erfolgreich in unseren Betrieb integrieren. Wir würden jederzeit wieder mit raimannConcepts zusammenarbeiten und bedanken uns nochmals für die fokussierte und motivierte Zusammenarbeit mit Gregor Raimann.

Maik Brzezicha Maik Brzezicha | Prokurist Freizeit- und Sportzentrum Halberstadt mbH

Zurück

Sofort Kontakt