Ristorante Zum Engel

Mystery-Check, Kennzahlenanalyse & Teilkonzeption im Ristorante Zum Engel

Ende 2018 erreichte uns eine Anfrage bezüglich einer umfassenden Beratung in Aschaffenburg. Die Stadt Aschaffenburg mit seinen knapp 70.000 Einwohnern liegt vor den Toren Frankfurts, damit wir geschaffen für uns. Die Gesellschafter des traditionsreichen „Ristorante Zum Engel, wünschten einen Mystery-Check, eine Kennzahlenanalyse, sowie, bei positiver Resonanz der beiden Projektschritte, eine Neu-Konzeption des Speise- und Getränkeangebotes. Auch sollten Geschäftsführung und Mitarbeiter in einem Praxiseinsatz auf das neue Konzept trainiert werden.

Unser Mystery-Check gibt nicht nur dem Kunden einen wertfreien und neutralen Einblick in sein Unternehmen, auch für uns bildet dieser Schritt ein Teil der Datengrundlage, auf welcher wir später Entscheidungen treffen, oder Empfehlungen aussprechen. Die Mystery-Checks finden immer ohne Anmeldung statt und sind gleichermaßen für Mitarbeiter wie Geschäftsführung eine gute Funktion ihre Performance messen zu lassen. Dabei geht es nicht darum, auf Fehler hinzuweisen, sondern diese in Zukunft zu vermeiden und sein Dienstleistungsangebot zu steigern. Nach positivem Mystery-Check, folgte die Kennzahlenanalyse, dabei werden Kassenauszüge, BWA´s und Umsatzaufstellungen ausgewertet, mit Kennzahlen in Verbindung gesetzt und auch auf Auffälligkeiten überprüft. So können Personalkosten oder Pacht zu hoch sein, das Verhältnis von Speise- zu Getränkeumsatz nicht stimmen, Artikel falsch kalkuliert sein und vieles mehr. Für uns bildet die Kennzahlenanalyse ein weiterer wichtiger Teil der Datengrundlage.

Nach Rücksprache mit dem Gesellschafter Herr Kuhn, wurde anschließend ein auf Zielgruppe und Standort angepasstes Speise- und Getränkekonzept entwickelt.  Auch wurden bereits erste Marketingmaßnahmen durchgeführt, um neue Kunden zu gewinnen und ein wichtiges Standbein der italienischen Gastronomen zu stärken, dass Liefergeschäft. Im letzten Schritt erfolgte die Umsetzung vor Ort im praktischen Bereich. Dabei wurden mit Geschäftsführung und Mitarbeitern das neue Konzept besprochen, Teilgerichte gekocht und probehalber angerichtet. Ebenfalls ein wichtiger Schritt.

Am Ende können immer nur die Mitarbeiter eines Betriebes für den Erfolg sorgen, denn diese stehen tagtäglich im Restaurant und beeinflussen das gesamte Geschäft. Umso wichtiger für uns, diese aktiv mitzunehmen, zu motivieren und das Konzept am Ende gemeinsam anzustoßen.

Die Firma raimannConcepts hat uns sehr kompetent bei Mystery-Check, Kennzahlenanalyse, Teil-Konzeption und dessen Umsetzung geholfen. Neben der sehr guten fachlichen Kompe­tenz zeichnet sich raimannConcepts durch ein über­durch­schnittliches Enga­ge­ment im praktischen Bereich aus.

Vielen Dank für Ihre professionelle Arbeit.

Hans-Ullrich Kuhn | Steuerberater

Zurück

Sofort Kontakt